Bodyworks

FotoA 09
FotoA 05
FotoA 04
FotoA 07
FotoA 08
FotoA 01
FotoA 06
FotoA 02
FotoA 10
FotoA 11
FotoA 03

Bodyworks vereint klassische und moderne Kunst und hebt ihre vermeintlichen Gegensätzlichkeiten auf, um auch ein visuelles „Streitgespräch“ zu provozieren. Dazu wurde Diamaterial moderner Mauerwerk-Graffiti, auf klassische Torsio und Statuen projiziert und die daraus entstandenen neuen Kompositionen im Bild festgehalten. Im Mittelpunkt stehen anschließend weder die ursprünglichen Skulpturen noch die Graffiti, sondern allein das neu entstandene Bild. Dieses Bild lässt das aus dem Zusammenspiel dreidimensionaler Körper mit den Elementen der Farben, Flächen, Muster und Linien eine andere Daseins- und Sichtweise von visuell alltäglicher Objekte entstehen. Die Werke der Reihe Bodyworks lassen dem Betrachter uneingeschränkten Raum für die eigene Fantasie und vielfältige Assoziationen und kann so zu immer neuen Entdeckungen inspirieren.

2006: Galerie Norbert Nieser in Stuttgart
2007: Ausgabe 2/2007: Reportage in GOfotoX
2007: World Bodypainting Festivals in Seeboden, Österreich
2009: Galerie des renommierten Dublin Camera Club in Dublin, Irland
2012: Offener Kulturtreff Göppingen